Guimbal Cabri G2

  • Herstellungsland  |  Frankreich
  • Erstflug  | 2005
  • Motor  | Textron Lycoming 4 cylinder piston engine
  • Leistung  | 145 PS/108 kW
  • Leergewicht  | 420 kg
  • Max. Hebevermögen auf Meereshöhe  | 200 kg
  • Personen  | 1 Pax und 1 Pilot
  • Treibstoffverbrauch  | ca. 40 l/h
  • Max. Flugdauer  | ca. 4 h
  • Reichweite  | 900 km
  • Max. Geschwindigkeit  | 240 km/h
  • Reisegeschwindigkeit  | 166 km/h
  • Max. Operationshöhe  | 3960 m ü. M.
  • Rotordrehzahl  | 530 U/Min.

cabri_symbol

Dem französischen Hersteller Hélicoptères Guimbal ist es mit der Cabri G2 gelungen, einen leistungsstarken, kompakten, zweisitzigen Hubschrauber mit enormen Sicherheitsreserven zu entwickeln. Dank ihrer State-of-the-Art-Technik verfügt die Cabri G2 über herausragende Flugeigenschaften. Diese sind unter Anderem auf das sehr geringe Gewicht, den 3-Blatt-Hauptrotor und den Fenestron-Heckrotor zurück zu führen.

Ein hervorragendes Autorotationsverhalten, die hohe Crashsicherheit, das 3-Blatt-Rotorkonzept und die Wirtschaftlichkeit machen die Cabri zu einem der besten Schulungshelicopter der Welt.

Das Cockpit der Cabri G2 ist mit einem modernen Multifunktionsdisplay ausgerüstet und der 107 kW starke Lycoming O-360-J2A Vierzylinder-Boxermotor treibt die G2 vehement nach vorne. Dank der Verbundstoffbauweise bleibt das Leergewicht unter 450 kg und das Tankvolumen von 170 Liter, ermöglicht Ihnen somit Flüge über eine Entfernung von 700 km oder bis zu fünf Stunden. Die Cabri ist mit einem rechtsdrehende Dreiblatt-Hauptrotor mit Schlag- und Schwenkgelenken, mit Elastomerlagern und -dämpfern, Blättern aus Kohlefasern mit Bleikern sowie einem Sieben-Blättrigen Fenestron-Heckrotor ausgestattet. Die Geräusch- entwicklung beträgt im Vorbeiflug gerade einmal 75,7 Dezibel.